Buchrezension 30.08.2005

CustomGuide - PowerPoint 2003 Personal Trainer

Jetzt bestellen!

CustomGuide
O'Reilly
302 Seiten, broschiert
April 2005

Jetzt bestellen!


PowerPoint 2003 Personal Trainer ist der Titel einer neuen Buchreihe des O'Reilly-Verlags, die sich mit den Microsoft Office-Programmen PowerPoint, Excel, Access und Word befasst. Die Bücher dieser Buchreihe wurden von Mitarbeitern der amerikanischen Firma CustomGuide erstellt, einem Schulungsunternehmen aus Minneapolis. Mehr ist über die Autoren leider nicht zu erfahren, aber mit dem Untertitel Werden Sie zum PowerPoint Superhelden! versprechen sie eine ganze Menge. Im Laufe dieser Rezension werden Sie herausfinden, inwieweit dieses Versprechen eingehalten werden kann.

Das Buch PowerPoint 2003 Personal Trainer umfasst 302 Seiten und gliedert sich in neun Kapitel: Die Grundlagen, Eine Präsentation bearbeiten, Eine Präsentation formatieren, Grafiken, Tabellen und WordArt, Diagramme und Organigramme, Eine Präsentation vorführen, Multimedia-Effekte und Zusammenarbeit mit anderen Programmen und dem Internet. Bis auf die VBA-Programmierung - die in Microsoft PowerPoint ohnehin keine große Rolle spielt - sind also alle wichtigen Themenbereiche behandelt. Die Kapitel selbst bauen sich nach einem bestimmten Schema auf. Zunächst werden die Lernziele des Kapitels definiert und anschließend die Aufgabe für das Kapitel formuliert. Die Aufgaben lassen sich dabei meist direkt aus dem Kapitelnamen ableiten. Bevor der Lernstoff des Kapitels vermittelt wird, werden noch die Voraussetzung und Kenntnisse beschrieben, die für das jeweilige Kapitel benötigt werden. Der Lernstoff selbst ist in Lektionen unterteilt, an deren Ende eine Schnellreferenz folgt. Die Schnellreferenz beinhaltet jeweils eine kurze Zusammenfassung der Lektion. Am Ende eines jeden Kapitels folgen ein Multiple Choice Test nebst Lösungen, sowie weitere praktische Übungen, die als Hausaufgaben bezeichnet werden.

Aus dem speziellen Aufbau der Kapitel ergibt sich auch die besondere Charakteristik des Buches. Die Lektionen sind als Schritt-für-Schritt-Anleitungen ausgelegt und die Autoren legen sehr viel Wert auf das Prinzip Learning-by-doing. Die einzelnen Schritte sind klar verständlich und leicht nachzuvollziehen und werden durch zahlreiche Abbildungen ergänzt. Allerdings befinden sich die Abbildungen häufig am Anfang des Kapitels zusammengefasst und sind nicht in den Kontext eingebunden, was die Orientierung manchmal etwas schwierig macht. Aber satztechnische Gründe haben wohl gegen ein anderes Layout gesprochen. Das Format von Schritt-für-Schritt-Anleitungen hat jedoch einen gravierenden Nachteil. Auf diese Weise können nur wenige Hintergrundinformationen oder gar methodisches Wissen vermittelt werden, so dass es meist bei der reinen Vorgangsbeschreibung bleibt.

Die Autoren haben sich die Vorgabe gesetzt, in keiner Lektion Vorwissen vorauszusetzen und es ist positiv festzustellen, dass sie diese Vorgabe konsequent und erfolgreich umgesetzt haben. Es findet sich sogar der Hinweis darauf, dass PowerPoint nur dann gestartet werden kann, wenn der Computer eingeschaltet ist. Der Einschaltvorgang selbst wird jedoch nicht beschrieben. Mit dieser Vorgabe haben die Autoren bewusst oder unbewusst die Zielgruppe festgelegt, für die dieses Buch geeignet ist, nämlich für Einsteiger. Für Anwender, die bereits Erfahrungen mit Microsoft PowerPoint gesammelt haben, hat dieses Buch nur einen bedingten Nutzwert.

Zur Ausstattung des Buches gehören auch eine CD-ROM und eine Referenzkarte. Auf der CD-ROM sind neben den Übungen - meist PowerPoint-Präsentationen - einige HTML-Seiten vorhanden, mit denen der Inhalt der CD-ROM erschlossen wird. Ansonsten befindet sich kein weiteres Material, zum Beispiel zusätzliche Tools, auf der CD-ROM. Nicht gerade benutzerfreundlich ist die Tatsache, dass die HTML-Seiten nicht per AutoStart nach dem Einlegen der CD-ROM aufgerufen werden. So muss der Leser per Windows Explorer selbst die entsprechende HTML-Seite starten. Das Buch setzt voraus, dass die Übungsdateien sich auf der Festplatte befinden. Anstatt den Leser den Kopiervorgang mit dem Windows Explorer durchführen zu lassen, wäre es wesentlich komfortabler gewesen, ein Tool oder eine Installationsroutine anzubieten, welche diese Aufgabe übernimmt. Auch die Referenzkarte, auf der hilfreiche Tastenkombinationen enthalten sind, könnte noch nützlicher sein, wenn diese ausschließlich Tastenkombinationen von Microsoft PowerPoint und nicht auch Tastenkombinationen der anderen Microsoft Office-Programme enthalten würde.

Fazit: Insgesamt handelt es sich um eine sehr gute Einführung in die Handhabung von Microsoft Office PowerPoint 2003, die sich vornehmlich an Einsteiger richtet. Das Buch PowerPoint 2003 Personal Trainer gefällt vor allem durch die Art, wie das Wissen vermittelt wird. Die Autoren haben es geschafft, im Stile einer EDV-Schulung die Lektionen fokussiert und auf einem durchgehend gleich bleibenden Niveau aufzubereiten und sind dabei ihrem Konzept immer treu geblieben. Der praxisorientierte Ansatz, sowie die Tests und Hausaufgaben sorgen dafür, dass das erworbene Wissen gleich umgesetzt und nachhaltig eingeprägt werden kann. Der gute Gesamteindruck wird dabei nur unwesentlich von der spärlichen Ausstattung der CD-ROM und der Referenzkarte getrübt. Werden Sie mit diesem Buch zum PowerPoint Superhelden? Mit Sicherheit nicht, aber immerhin hilft es Ihnen, zum Helden des Präsentations-Alltags zu werden!


Nach oben