VBA-Tutorials

1.1 Makros aufzeichnen

1.1.1 Definition Makro

Ein Makro ist eine abgeschlossene Einheit von Befehlen, Aktionen und Anweisungen, die in einer festen Reihenfolge angeordnet sind. Die Befehle und Anweisungen werden dabei in einer Programmiersprache, in diesem Fall VBA, formuliert. Makros werden vollständig automatisch ausgeführt und übernehmen meist häufig wiederkehrende Teilaufgaben.

In VBA ist ein Makro gleichbedeutend mit einer Prozedur, die beiden Begriffe werden synonym verwendet. In diesem Tutorial findet der Begriff Makro jedoch nur unmittelbar im Zusammenhang mit der Aufzeichnung von Makros Verwendung.

1.1.2 Die Registerkarte Entwicklertools

Auf der Registerkarte Entwicklertools finden Sie die wichtigsten Befehle, um mit Makros und VBA arbeiten zu können.



Die Registerkarte Entwicklertools gehört nicht zu den Standard-Registerkarten der Multifunktionsleiste und muss daher zunächst eingeblendet werden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Office
  2. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Excel-Optionen
  3. Wählen Sie die Registerkarte Häufig verwendet aus
  4. Aktivieren Sie die Option Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen
  5. Schließen Sie das Dialogfenster mit der Schaltfläche OK

Tipp: Makros aufzeichnen, ausführen und verwalten wollen, dann geht das auch auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Makros.

1.1.3 Ein Makro aufzeichnen

Ein Makro zeichnen Sie auf, indem Sie auf die Schaltfläche Makro aufzeichnen in der Gruppe Code der Registerkarte Entwicklertools klicken.



Es öffnet sich nun das Dialogfenster Makro aufzeichnen, in dem Sie vor Beginn der Aufzeichnung ein paar Angaben machen müssen.



Geben Sie in das Feld Makroname einen Namen für das Makro ein. Der Makroname muss mit einem Buchstaben beginnen, darf als weitere Zeichen nur Buchstaben, Ziffern und den Unterstrich enthalten und darf höchstens 255 Zeichen lang sein.

Mit der optionalen Angabe einer Tastenkombination kann das Makro bei Bedarf gestartet werden. Beachten Sie, dass Sie nicht bestehende Tastenkombinationen überschreiben, die Sie selbst nutzen. Bei der Tastenkombination wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Ganz wichtig ist die Auswahl des Speicherortes für das Makro, denn davon hängt ab, wo Ihnen das aufgezeichnete Makro später zur Verfügung steht. Wählen Sie den Speicherort Persönliche Arbeitsmappe aus, wenn das Makro für jede Arbeitsmappe parat sein soll. Das Makro wird dann in der Datei Personl.xlsb gespeichert. Mit dem Eintrag Diese Arbeitsmappe wird das Makro in der aktuell geöffneten Arbeitsmappe gespeichert. Wählen Sie den Eintrag Neue Arbeitsmappe, dann wird vor dem Aufzeichnen des Makros eine neue, leere Arbeitsmappe geöffnet.

Geben Sie als letztes noch eine Beschreibung der Funktionsweise des Makros an. Die Aufzeichnung des Makros beginnt, sobald Sie das Dialogfenster mit der Schaltfläche OK schließen.

Tipp: Überlegen Sie sich vor dem Aufzeichnen des Makros genau welche Aktionen Sie ausführen müssen und legen Sie deren Reihenfolge fest.

Sobald Sie mit der Aufzeichnung des Makros beginnen ändert sich in der Gruppe Code die Schaltfläche Makro aufzeichnen zur Schaltfläche Aufzeichnung beenden. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Aufzeichnung des Makros zu beenden.



Inhaltsverzeichnis   1.2 Makros ausführen